Zur Eingliederung der Aussiedler in die Gesellschaft der - download pdf or read online

By Ulrich Mammey

ISBN-10: 3322998290

ISBN-13: 9783322998293

ISBN-10: 3810020842

ISBN-13: 9783810020840

Deutschland ist - wie alle Lander Nord-, West-und Sudeuropas - zum Wanderungsziel von Menschen geworden, die aus den unruhigen, kriegs-und krisengeschuttelten Regio nen Osteuropas, Asiens und Afrikas zu "neuen Ufern" aufbrechen. Von seinen Nachbar landern unterscheidet sich Deutschland hierbei nicht nur dadurch, dass es seit Jahren den bei weitem grossten Anteil der nach Europa migrierenden Auslander beherbergt; es nimmt zudem Jahr fur Jahr eine sechsstellige Zahl von deutschen Staats-und Volkszugehorigen aus den osteuropaischen Landern auf, die als Spataussiedler ein Recht auf Einreise in das Bundesgebiet und damit einen Anspruch auf Hilfe bei der Eingliederung in die Gesell schaft der Bundesrepublik Deutschland haben. Als die Einreisewelle von Deutschstammigen Ende der achtziger Jahre auf dem Hohe punkt warfare und das Thema Aussiedler erstmals in das Bewusstsein einer breiten Offentlich keit drang, wurde im Bundesinstitut fur Bevolkerungsforschung und seinem Kuratorium eine Untersuchung des Integrationsverlaufs beschlossen. Die Konzeption der Panelbefra gung sowie der Fragebogen wurden mit dem Bundesministerium des Innern abgestimmt: Themenschwerpunkte sollten insbesondere die gesellschaftspolitisch relevanten Fragen der objektiven, materiellen Absicherung auf dem Wohnungs-und Arbeitsmarkt sein; aber auch die subjektiven Dimensionen der sozialen Lage, vor allem zu Ende des Unter suchungszeitraums, sollten beleuchtet werden. Das Ergebnis dieser Studie wird hiermit vorgele

Show description

Read or Download Zur Eingliederung der Aussiedler in die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland: Ergebnisse einer Panelstudie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung PDF

Best german_11 books

Klaus Hartmann's Gegen den Strom: Kircheneintritte in Ostdeutschland nach der PDF

Qualitative Forschung lebt eigens vom Entgegenkommen der Interviewpart ner und -partnerinnen, uber sich und ihren individuellen Lebenszusammen cling Auskunft zu geben. So verdankt auch diese Studie zum Kircheneintritt ihre Entstehung der grossen Bereitschaft aller Interviewten, sowohl in inhalt licher als auch in zeitlicher Hinsicht unserem Anliegen entgegenzukommen.

Download e-book for iPad: Organisationen in der Weiterbildung: Selbstbeschreibungen by Rainer Zech, Claudia Dehn, Katia Tödt, Stefan Rädiker,

In einer zweijährigen Forschungsphase haben die AutorInnen Weiterbildungseinrichtungen untersucht und deren spezifische gesellschaftliche Funktion und Leistung ermittelt. Auf der foundation dieser Empirie lassen sich Grundlinien einer allgemeinen Theorie der Weiterbildungsorganisation bestimmen, die ihre je besonderen Identitäten über Selbstbeschreibungen ausbilden.

G. Regel, U. Schmidt, H. Tscherne (auth.), Prof. Dr. med.'s Tscherne Unfallchirurgie: Trauma-Management PDF

Das Trauma-Management stellt als Auftakt zu einem 13-bändigen Werk zur gesamten Unfallchirurgie das Polytrauma als eine der besonderen Herausforderungen in den Mittelpunkt. Mit der Kompetenz des Hannoveraner Zentrums (für Unfallchirurgie) wird anhand erprobter und bewährter Modelle das erforderliche Höchstmaß an service provider, Logistik, Infrastruktur, Ausbildung und education ebenso souverän präsentiert wie das diagnostische und therapeutische Spektrum.

Additional resources for Zur Eingliederung der Aussiedler in die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland: Ergebnisse einer Panelstudie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung

Sample text

Zu der Suche in eigener Regie zählen Inserat, Makler, Freunde und Bekannte Oedoch keine Aussiedler), Wohnungsbauunternehmen, Vermieter oder Hausmeister und Eigeninitiative. Zu den Hilfestellungen aus dem Aussiedlerumfeld zählen Wohnungsamt, Freunde und Bekannte (die selbst Aussiedler sind), Mitarbeiter des Übergangswohnheims, Sozialberatung und Kirche sowie Wohlfahrtsverbände. Entfallen können aus einer solchen Gliederung die Kategorien ,Zufall' und ,Werks- oder Dienstwohnung', da diese keine Suchwege im eigentlichen Sinn darstellen.

In Tabelle 27 werden die ermittelten Bedarfsgewichte aggregiert und in ihren Durchschnittswerten dargestellt. Das durchschnittliche Bedarfsgewicht beträgt 2,88 Punkte. Mit 3,11 Punkten ist es bei den Haushalten aus der ehemaligen Sowjetunion am größten. In einem zweiten Schritt muß das Haushaltseinkommen von den Klassen in ein rationales Datenniveau retransformiert werden. Hier wurden die arithmetischen Klassenmittelwerte verwendet. Die untere Klasse wurde in den Wert 600 DM, die letzte, nach oben offene Klasse, wurde in den Wert 2000 DM transformiert (Tab.

88% der 1994 Befragten fühlten sich dem Bundesland, in welchem sie 1991 zum ersten Mal befragt wurden, ihrem Wunsch entsprechend zugewiesen (Tab. 36). Überdurchschnittlich hoch war dieser Prozentsatz im Falle der Rußlanddeutschen (92%), entsprechend niedrig bei Aussiedlern aus Polen (82%). 47 Tab. 36: Realisierung des Zuweisungswunsches nach dem Herkunftsland (Anzahl und Spaltenprozente) Zuweisung erfolgte wunschgemäß ja nein insgesamt (Zeilenprozente) Polen 115 Anzahl % 82,1 Anzahl % 17,9 Anzahl % 27,0 25 140 Rumänien 164 88,2 22 11,8 186 35,9 ehem.

Download PDF sample

Zur Eingliederung der Aussiedler in die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland: Ergebnisse einer Panelstudie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung by Ulrich Mammey


by George
4.5

Rated 4.44 of 5 – based on 40 votes

Related posts