Moralische Individualität: Eine Kritik der postmodernen by Thomas Kron PDF

By Thomas Kron

ISBN-10: 3322975223

ISBN-13: 9783322975225

ISBN-10: 381003097X

ISBN-13: 9783810030979

Wie können Individualität, ethical und gesellschaftliche Ordnung unter modernen Bedingungen verknüpft werden? Diese Frage steht im Zentrum der kritischen Auseinandersetzung mit dem bekannten Soziologen und Philosophen Zygmunt Bauman und dessen viel beachteten Entwurf einer "Postmodernen Ethik".
Als Ergebnis präsentiert der Autor einen Ansatz zur Erklärung von Wertbindungen unter modernen Bedingungen.

Show description

Read Online or Download Moralische Individualität: Eine Kritik der postmodernen Ethik von Zygmunt Bauman und ihrer soziologischen Implikationen für eine soziale Ordnung durch Individualisierung PDF

Similar german_11 books

Gegen den Strom: Kircheneintritte in Ostdeutschland nach der by Klaus Hartmann PDF

Qualitative Forschung lebt eigens vom Entgegenkommen der Interviewpart ner und -partnerinnen, uber sich und ihren individuellen Lebenszusammen dangle Auskunft zu geben. So verdankt auch diese Studie zum Kircheneintritt ihre Entstehung der grossen Bereitschaft aller Interviewten, sowohl in inhalt licher als auch in zeitlicher Hinsicht unserem Anliegen entgegenzukommen.

Read e-book online Organisationen in der Weiterbildung: Selbstbeschreibungen PDF

In einer zweijährigen Forschungsphase haben die AutorInnen Weiterbildungseinrichtungen untersucht und deren spezifische gesellschaftliche Funktion und Leistung ermittelt. Auf der foundation dieser Empirie lassen sich Grundlinien einer allgemeinen Theorie der Weiterbildungsorganisation bestimmen, die ihre je besonderen Identitäten über Selbstbeschreibungen ausbilden.

Download e-book for kindle: Tscherne Unfallchirurgie: Trauma-Management by G. Regel, U. Schmidt, H. Tscherne (auth.), Prof. Dr. med.

Das Trauma-Management stellt als Auftakt zu einem 13-bändigen Werk zur gesamten Unfallchirurgie das Polytrauma als eine der besonderen Herausforderungen in den Mittelpunkt. Mit der Kompetenz des Hannoveraner Zentrums (für Unfallchirurgie) wird anhand erprobter und bewährter Modelle das erforderliche Höchstmaß an enterprise, Logistik, Infrastruktur, Ausbildung und education ebenso souverän präsentiert wie das diagnostische und therapeutische Spektrum.

Additional info for Moralische Individualität: Eine Kritik der postmodernen Ethik von Zygmunt Bauman und ihrer soziologischen Implikationen für eine soziale Ordnung durch Individualisierung

Example text

H. der Ablauf der Lebenszeit generiert zu einem zentralen Strukturprinzip; chronologisiert, es kommt zu einem chronologisch standardisierten Normallebenslauf; und individuiert, da der individuelle Lebenslauf in den Mittelpunkt der Vergesellschaftung rückt. Wichtig ist nun für die moderne Gesellschaft, dass die Sterblichkeitsrate in den frühen und mitderen Lebensjahren sinkt und sich fast ausschließlich auf das höhere Alter konzentriert (vgl. Kohli 1992). " (Kohli 1986: 193. Vgl. ders. ). Mit der Erwartungssicherheit bezüglich der Kontinuität des Lebenslaufs kann sich eine "individualisierte Normalbiographie" etablieren: Der lebenszeitliche Horizont wird zur Orientierungskategorie, in dessen Rahmen traditionale Ordnungsverbindlichkeiten durch individuelle Lebenslaufregime ersetzt werden können.

Man weiß, was man von sich und anderen erwarten kann, ohne sich zu blamieren (siehe Luhmann 1993b: 151). Die Absicherung von Erwartungen durch Fesdegung dessen, was nicht passieren sollte, erbringt Stabilität, ohne konkretes Verhalten zu bestimmen oder auch nur ebenso erwartbar machen zu können wie die Erwartungen. Vor allem Artikel 1 des Grundgesetzes: "Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlicher Gewalt" kann als rechdiche Ausformung zum Schutz des Individuums verstanden werden.

Münch 1984: 237) Besonders in Geschworenengerichten kommt die Verklammerung der Entscheidungsverfahren mit der Rechtsgemeinschaft zum Ausdruck, deren kollektive Überzeugungen darüber hinaus aber auch die öffentliche Berichterstattung - ungeachtet aller zur Manipulation hinreichenden Beeinflussungs- und Selektionsmöglichkeiten durch journalistische Akteure - widerspiegeln kann. ). Um den Recht konstituierenden basalen Wertekonsens beeinflussen zu können, müsste die Rechtsetzung auf die Lebenswelt der Individuen direkt durchschlagen können.

Download PDF sample

Moralische Individualität: Eine Kritik der postmodernen Ethik von Zygmunt Bauman und ihrer soziologischen Implikationen für eine soziale Ordnung durch Individualisierung by Thomas Kron


by Michael
4.2

Rated 4.45 of 5 – based on 43 votes

Related posts