Download e-book for kindle: geheimakte archaologie by Luc Bürgin

By Luc Bürgin

ISBN-10: 3776670029

ISBN-13: 9783776670028

Show description

Read or Download geheimakte archaologie PDF

Best german books

Der Lebenszyklus von Hedgefonds: Grundlagen, Modellierung - download pdf or read online

Dieter G. Kaiser geht der Frage nach, ob Hedgefonds einem Produktlebenszyklus unterliegen. Hierzu untersucht er Datenreihen zu über 1400 Hedgefonds im Zeitraum von Januar 1996 bis Mai 2006 auf Fonds- und Strategieebene und berechnet verschiedene statistische Kennzahlen für die einzelnen Hedgefonds, die mit der jeweiligen Peergroup verglichen werden.

Download e-book for kindle: Macht - Eigensinn - Engagement: Lernprozesse by Angela Pilch Ortega, Andrea Felbinger, Regina Mikula, Rudolf

In dieser Publikation stehen jene Lebens- und Lernwelten von Menschen im Mittelpunkt, die sich in unserer Gesellschaft für andere engagieren. Zentraler Punkt der Beiträge ist die Frage, wie heute soziales Kapital in unserer Gesellschaft generiert und lebendig gehalten wird. Dabei sollen auch die gesellschaftlichen Bedingungen, unter denen soziales Engagement erzeugt wird, kritisch diskutiert werden.

Extra info for geheimakte archaologie

Sample text

S. Mint verkauft wurde. Wohin der Rest des Goldes im Wert von drei Millionen verschwand, ist unklar. « Einige der Dokumente hat Hubbard mittlerweile veröffentlicht. So etwa einen Rapport vom 26. August 1987, in dem Burrows eigenhändig festhält, wie er - angeblich auf Druck des Landeigentümers - »etwas mehr als 500 Unzen Gold aus dem Raum mit den Statuen herausschaffte«. Ebenfalls brisant: Ein Schreiben vom 31. März 1989 an Jack Ward, in dem Kongreßmitglied Frank McCloskey mitteilt, über wen ein allfälliger Goldverkauf abgewickelt werden müsse.

Dezember 1987, kurz nachdem Burrows zum ersten Mal Gold aus der Höhle entwendet hatte, versprach Neff den beiden sogar erhebliche Profite, falls sie Burrows weiterhin unterstützten (»Russell ist auf dem Weg nach Hause, ich habe ihm rund 150000 Dollar in Gold mitgegeben«). Nach Aussagen von Burrows soll George Neff 1995 verstorben sein. Wenn aber Neff lediglich in Burrows' Phantasie existiert, wem gehört das Land dann tatsächlich? »Die wirklichen Landeigentümer sind sowohl Burrows als auch mir bestens bekannt«, meint Hubbard.

Hubbard stellte mir außerdem viele der ihm vorliegenden Briefwechsel und Abrechnungen zur Verfügung: Entgegen Burrows' Aussagen existieren diese Dokumente also sehr wohl (vgl. Anhang). Zu denken gaben mir vor allem die Schreiben des angeblichen Landeigentümers »George Neff«. Seltsamerweise zog es Neff über all die Jahre vor, ausschließlich über Burrows zu korrespondieren: Niemand außer dem Entdecker selbst hatte jemals persönlichen Kontakt mit ihm. Kommt dazu, daß Burrows mittlerweile behauptet, »George Neff« sei lediglich ein Pseudonym, das sich der Landeigentümer aus Sicherheitsgründen zugelegt habe.

Download PDF sample

geheimakte archaologie by Luc Bürgin


by Steven
4.3

Rated 4.71 of 5 – based on 9 votes

Related posts