New PDF release: Das Ende der Massenarbeitslosigkeit

By Heiner Flassbeck

ISBN-10: 3938060204

ISBN-13: 9783938060209

Acht zentrale Fragen

Glauben Sie, dass - der technische Fortschritt Arbeitsplätze vernichtet? - die Höhe der Löhne die Beschäftigung bestimmt? - die Struktur der Löhne den Abbau der Arbeitslosigkeit behindert? - die Globalisierung in line with saldo deutsche Arbeitsplätze kostet? - Ludwig Erhard für das deutsche Wirtschaftswunder verantwortlich battle? - die wichtigste Aufgabe der Geldpolitik der Schutz der Sparer vor Inflation ist? - das Sparen entscheidend ist für das Investieren? - eine Volkswirtschaft sparen muss, um für die Zukunft vorzusorgen?
Falls Sie auch nur eine dieser Fragen mit Ja beantworten, müssen Sie dieses Buch lesen. Die Autoren bieten Analysen und Therapien, welche die herrschende Sichtweise erschüttern und die aktuelle Wirtschaftspolitik basic in Frage stellen.

Heiner Flassbeck und Friederike Spiecker zeigen, dass eine hohe Arbeitslosenquote keineswegs unumgänglich ist und dass es durchaus Auswege aus dieser Sackgasse gibt. Systematisch widerlegen die Autoren alle gängigen Vorurteile -»die Technik ersetzt die menschliche Arbeitskraft«; »Arbeit ist hierzulande zu teuer«; »Europa ist zu verkrustet für strukturelle Reformen« - und beweisen, dass die Massenarbeitslosigkeit weniger unser Schicksal, sondern vielmehr reines Politikversagen ist. Alle, die nicht glauben wollen, dass unser Land dem wirtschaftlichen Niedergang geweiht ist, finden hier Antworten auf die Frage, warum die Wirtschaftspolitik auf diesem Feld bisher kläglich versagt hat - und wichtiger noch, wie wir die Arbeitslosigkeit in Zukunft besiegen können.

Show description

Read or Download Das Ende der Massenarbeitslosigkeit PDF

Best german_1 books

Additional resources for Das Ende der Massenarbeitslosigkeit

Sample text

Schließlich gibt sie den Unternehmen Anlass, auf hohe Gewinne zu hoffen. Und die erhöhen allemal deren Bereitschaft, neue Arbeitsplätze zu schaffen. Das empfohlene Mittel, die Zurückhaltung bei den Reallöhnen, wirkt quasi doppelt: Es reduziert das Produktivitätswachstum und erhöht zugleich das Produktionswachstum. Drosseln der Produktivität erdrosselt Wachstum und Beschäftigung Woran erinnert diese Sichtweise? ) begegnet sind. Dort war auch von einem unterschiedlichen Tempo der Produktivitäts- und der Produktionszunahme die Rede.

Die Frage ist nur, ob die übrigen Zuschauer hinter dem Betreffenden sitzen blei46 Jobkiller Löhne? ben. Und ob es für alle zusammen nicht bequemer wäre, doch wieder Platz zu nehmen, weil sie gegenüber der Ausgangssituation höchstens lahme Beine gewinnen. Was passiert konkret, wenn ein Unternehmer versucht, mit seinen Beschäftigten niedrigere Löhne auszuhandeln? Herrscht in der Volkswirtschaft Vollbeschäftigung, werden die gut qualifizierten Mitarbeiter mit ihrer Kündigung drohen, da sie anderswo leicht wieder eine Beschäftigung, und zwar zu besseren Bedingungen, sprich: höheren Löhnen, fänden.

Passiert das Gleiche in einem Land mit großem Weltmarktanteil, steigt der Kaffeepreis hingegen merklich. Was geschieht in dem kleinen Land, wenn in einem großen Anbieterland die Ernte miserabel, in dem kleinen aber gut ausgefallen ist? Der Kaffeepreis steigt und mit ihm die Einkommen im kleinen Land, weil es ja nun mehr für seine Exporte erlöst. Von der daraus entstehenden zusätzlichen Nachfrage profitieren dann auch die übrigen Anbieter in dem kleinen Land, also etwa der Friseur und der Tankstellenwart.

Download PDF sample

Das Ende der Massenarbeitslosigkeit by Heiner Flassbeck


by Thomas
4.5

Rated 4.81 of 5 – based on 11 votes

Related posts