Beiträge zur Pathologie und Therapie der Syphilis - download pdf or read online

By Dr. Albert Neisser (auth.), Dr. Albert Neisser (eds.)

ISBN-10: 3642505260

ISBN-13: 9783642505263

ISBN-10: 3642508367

ISBN-13: 9783642508363

Show description

Read or Download Beiträge zur Pathologie und Therapie der Syphilis PDF

Similar german_11 books

Klaus Hartmann's Gegen den Strom: Kircheneintritte in Ostdeutschland nach der PDF

Qualitative Forschung lebt eigens vom Entgegenkommen der Interviewpart ner und -partnerinnen, uber sich und ihren individuellen Lebenszusammen dangle Auskunft zu geben. So verdankt auch diese Studie zum Kircheneintritt ihre Entstehung der grossen Bereitschaft aller Interviewten, sowohl in inhalt licher als auch in zeitlicher Hinsicht unserem Anliegen entgegenzukommen.

New PDF release: Organisationen in der Weiterbildung: Selbstbeschreibungen

In einer zweijährigen Forschungsphase haben die AutorInnen Weiterbildungseinrichtungen untersucht und deren spezifische gesellschaftliche Funktion und Leistung ermittelt. Auf der foundation dieser Empirie lassen sich Grundlinien einer allgemeinen Theorie der Weiterbildungsorganisation bestimmen, die ihre je besonderen Identitäten über Selbstbeschreibungen ausbilden.

Get Tscherne Unfallchirurgie: Trauma-Management PDF

Das Trauma-Management stellt als Auftakt zu einem 13-bändigen Werk zur gesamten Unfallchirurgie das Polytrauma als eine der besonderen Herausforderungen in den Mittelpunkt. Mit der Kompetenz des Hannoveraner Zentrums (für Unfallchirurgie) wird anhand erprobter und bewährter Modelle das erforderliche Höchstmaß an enterprise, Logistik, Infrastruktur, Ausbildung und education ebenso souverän präsentiert wie das diagnostische und therapeutische Spektrum.

Additional info for Beiträge zur Pathologie und Therapie der Syphilis

Sample text

Einwirkungen das Syphilisgift zu modifizieren, sind bisher mißlungen. Bisher kennt man nur einerseits lebendes. anscheinend voll virulentes, andererseits abgetötetes unwirksames Virus. Es ist aber zu bemerken, daß man bisher. da man von der \'(m mir studierten Generalisation des Giftes im Tierkörper nichts wußte, immer nur Angehen oder Nichtangehen einer Impfung als Maßstab benützte. In Zukunft "'ird es not\wndig sein, dieselbpn Fragen zu studieren mit Berücksichtigung der Schnelligkeit des Eintretens und des Verschwindens der GenC'ralisation.

Aber nichts anderes, als daß jeder vierte oder fünfte Mann, der über 30 Jahre alt in die Ehe tritt, syphilitisch sein würde. Natürlich liegen, was die Verbreitung der Syphilis in kleineren Städten und besonders auf dem flachen Lande betrifft, die Verhältnisse günstiger. Dafür aber ist es eine sehr traurige sicher feststehende Tatsache, daß gerade die jungen Männer der gebildeten Stände: Offiziere, Studenten, Kaufleute in einem unendlich viel höheren Prozent· satz von der Syphilis durchseucht sind, als die Männer der ärmeren Klassen.

Stets auch wurden diejenigen Tiere, welche schon am längsten in Gefangenschaft waren und schon häufig solche Revisionen mitgemacht hatten, 1) Während meines Aufenthaltes in Batavia boten sich nicht selten ausgediente holländische Soldaten zu Dienstleistungen in der Station an. Ich habe aber, und wohl mit Recht, Bedenken getragen, diese solch anstrengender Arbeit doch mehr oder weniger entwöhnten Menschen in Dienst zu nehmen. Die Lebens· und Arbeitsweise, an welche sich die meisten, Jahrzehnte in Niederländisch·lndien lebenden Europäer gewöhnt haben, hätte sich mit den Ansprüchen, die ich an mich, an meine Mitarbeiter und selbstverständlich aueh an das Warte personal stellen mußte, knum vereinigen lnssen.

Download PDF sample

Beiträge zur Pathologie und Therapie der Syphilis by Dr. Albert Neisser (auth.), Dr. Albert Neisser (eds.)


by Kevin
4.2

Rated 4.30 of 5 – based on 10 votes

Related posts